Freundliche Schatten

Berliner Pflegekinder drehten einen Kurzfilm

Der Arbeitskreis zur Förderung von Pflegekindern e.V. veranstaltete in den Herbstferien 2013 für Berliner Pflege­kinder im Alter zwischen 9 und 19 Jahren den Kurzfilmworkshop "Bleib wie du bist". Unter der Leitung der Filmemacherin Sigrun Schnarrenberger entwickelten die Jugend­lichen in Zusammenarbeit mit der Contra Medienwerkstatt den 21-minütigen dokumen­tarischen Kurzfilm "Freundliche Schatten".

Die Freundliche-Schatten-Film-Crew

Das Projekt wurde von der Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin (jfsb) unterstützt. Thematischer Ausgangspunkt des Workshops war das in der UN-Kinderrechtskonvention verankerte Recht auf eine Fami­lie, auf elterliche Fürsorge und ein sicheres Zuhause.

Entstanden ist ein Genremix aus Dokumentarfilm, fiktionaler Erzählweise und Musikclip, der ohne pädagogischen Zeigefinger den psychosozialen Hintergrund in leisen Andeutungen miterzählt.

Der Film wurde am 29. März 2014 im Rahmen des 22. Internationalen Filmfestivals Contravision erstmals öffentlich im Kino Central gezeigt. Die Premierenbesucher waren beeindruckt.

 

Der Trailer zum Film

Banner Bleib wie du bist

Ein Projekt vom
Arbeitskreis Pflegekinder Logo

in Zusammenarbeit mit
Logo Medienwerkstatt

Logo mixed marbles

gefördert durch
jfsb-Logowww.jfsb.de

Bericht des Kulturradios vom RBB zum Filmworkshop
Das Kulturradio vom RBB hat über den Workshop „Bleib wie du bist“ berichtet und hierzu auch Frau Schnarrenberger interviewt. Der Radiobeitrag wurde am Sonntag 29.09.2013 im Zeitpunkte-Magazin gesendet: >>> www.kulturradio.de